Ihr erfolgreicher Marderschutz fürs Auto

Wir schützen Ihr Auto vor Mardern

Qualitätsprodukte mit höchster Marderabwehr für Ihr Auto

>> Die Abwehrmethoden

Die Automobil-Industrie setzt bereits auf K&K Marderabwehr

Der perfekte Marderschutz für Ihre Autos

>> Wir haben überzeugt

FÜR EINBAUBETRIEBE

Leicht zu verbauende Marderschreck Hochspannungs- und Ultraschallgeräte

>> Unsere Vorzüge

FÜR DEN HANDEL

Vielfältiges Sortiment an Marderabwehrgeräten & individuelles Marketing

>> Wie wir unterstützen

Unsere Empfehlungen

Ihre Vorteile bei K&K Marderabwehr

Marderschäden sind ärgerlich und vermeidbar

Kuk Marderabwehr setzt auf langjährige Erfahrung bei Marderbissen durch Steinmarder. Mit unseren Geräten erhalten Sie einen nachhaltigen Marderschutz.

Unser Marderschreck bietet höchste Sicherheitsstandards, nicht nur für den Mensch, sondern auch fürs Tier.
Mehr erfahren

Die richtige Marderabwehr für Ihr Auto

Finden Sie mit Hilfe unserer Beratung den passenden Marderschutz unter unseren Produkten.

 

Mit wenigen Klicks zur Empfehlung.

>> Hier kommen Sie zu unserem Produktfinder

 

Wir haben überzeugt!

Marderabwehrgeräte für Volkswagen und weitere bekannte Marken finden Sie in jeweilig vertragsgebundenen Autohäusern

  • Marderabwher Citroen
  • Dacia Marderabwehr
  • DS Marderschreck
  • Ford Marderschreck
  • MArderabwehr Kia
  • Marderbiss vermeiden Opel
  • Peugeot Marderschutz
  • Renault Marderabwehr
  • Seat Marderabwehrgeraete
  • Skoda Marderbiss abwehren
  • Volkswagen Marderschreck

Marderbisse Ursachen und VermeidungWas vertreibt Marder und warum beissen sie?

Erfahren Sie mehr über die Gründe von Marderbissen und wie Sie sich erfolgreich vor Mardern wehren können.

Wer abwehren möchte muss verstehen.
>> Alles rund um Marderbisse

Innovative Marderabwehrgeräte, die neue Sicherheit bieten

KuK MarderabwehrgeräteTesten Sie unseren Marderschreck und erleben Sie besondere Technologie

Was uns unterscheidet.
>> Unsere Technologie

Mit der K&K Marderabwehr erhalten Sie einen effizienten Schutz vor Marderbissen

Effektive Marderabwehr

© LeitnerR / Fotolia

  • Je tiefer der Einbau, desto effektiver die Marderabwehr. Prüfen Sie die Einbauanleitungen. Nicht jede „wasserdichte“ Anlage kann auch tatsächlich tief verbaut werden.
  • „Echter“ Ultraschall um Marder zu erschrecken ist für Menschen nicht hörbar und deswegen ungefährlich. Er sollte mit einem Schalldruck von über 100dB abgegeben werden.
  • Selbst bei Hochspannung sollte der Stromverbrauch 10mA nicht übersteigen. Ein integrierter Batteriewächter bietet zusätzlichen Schutz, um Marder ganztägig zu vertreiben.
  • Der Sicherheitsschalter ermöglicht den absolut bedenkenlosen Einsatz von Hochspannung zur Marderabwehr. Durch den innovativen Sicherheitsschalter mit Sofortentladung ist kein aktives Ausschalten des K&K Marderabwehrgeräts beim Öffnen der Motorhaube mehr erforderlich.
  • Das Marderabwehrgerät kann schnell und unkompliziert eingebaut werden, durch die Automatikschaltung des zweipoligen Anschluss ohne zusätzliche Klemme 15 ist kein Fachwissen notwendig.
  • Mit KUK Marderabwehr erhalten Sie einen sicheren und vor allem langfristigen Marderschutz.

K&K NEWS:

Marderabwehr Onlineshop

25. März 2019

MARDERABWEHR INTERNATIONAL

Die Shopfunktion auf unserer Website ist ab sofort auch in Englisch und Französisch verfügbar.

zu den News

Marderschreck im Test

11. März 2019

FIT IN DEN FRÜHLING

Welche Mittel vor ungeliebten Marder-Attacken schützen und welche nicht, hat auto motor und sport im Sonderteil „Fit in den Frühling“ unter die Lupe genommen.

zu den News

Schulung effiziente Marderabwehr

13. November 2018

NEUER SCHULUNGSBEREICH

Mit dem Bau der neuen Halle am Hauptsitz von K&K in Oftersheim wurde nicht nur deutlich mehr Lagerfläche, sondern auch ein neuer Schulungsbereich geschaffen.

zu den News

 

Warenkorb
Your Cart is empty.
Warenkorb ansehen Zur Kasse Weiter einkaufen Dieser Shop ist für Endverbraucher; es gibt keine Möglichkeit zum Firmen-Login. Konditionen können tel. (06202-85932-21) oder per Mail (vertrieb@kuk-handelsgesellschaft.de) angefragt werden.