Angebot!
Wir erhöhen den Konjunkturschub durch die Mehrwertsteuersenkung und geben noch etwas dazu!

NEU: M9900

Das SCHLAFENDE Marderabwehrgerät
Artikel-Nr.: M9900
  • Schlafmodus
  • Autarkes Batteriegerät (Hochspannung)
  • Multikontakt-Hochspannungsbürsten
279,-  265,05  inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Tage
NEU: M9900 Das SCHLAFENDE Marderabwehrgerät
Das autarke Marderabwehrgerät M9900 von K&K profiliert sich durch den integrierten Schlafmodus der Aktivierungssensoren, welcher die AA-Batterien nur bei Kontakt in Anspruch nimmt und die restliche Zeit „schlummert“. Streift der Marder an der Multikontakt Hochspannungsbürste vorbei, wird die Hochspannung im Bruchteil einer Sekunde ausgelöst. Dies ermöglicht einen äußerst effizienten, aber auch extrem geringen Energieverbrauch. Die Laufzeit der Batterien sowie die Abwehrfunktion ist somit quasi unbegrenzt*. Eine Low-Battery-Anzeige mit LED weist zudem frühzeitig auf ein “natürliches“ altersbedingtes Ende der Batterielaufzeit hin.

Hochspannungsabwehr ist gerade bei besonders aggressiven Tieren im Revierkampf und „Veteranen“ mit veränderter Hörschwelle unumgänglich. Als besonders effektiv haben sich hierbei die felldurchdringenden K&K +/- Hochspannungsbürsten bewährt, weshalb sie auch beim M9900 in 4-facher Ausführung zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kontaktplatten kämmen die Edelstahlbürsten durch das Fell und so bieten nicht nur Pfote und Schnauze eine Angriffsfläche, sondern der gesamte Körper des Eindringlings. Aufgrund der wasserdicht vergossenen Elektronik, kann das Gerät besonders tief im Motorraum angebracht werden und agiert somit als „Türsteher“ für den besonders schutzwürdigen Eintrittsbereich des Marders. Die flexibel verschiebsowie erweiterbaren Edelstahlbürsten ermöglichen zudem eine optimale Anpassung an den jeweiligen Motorraum. Wird die Motorhaube geöffnet führt der Sicherheits-Motorhaubenschalter zu einem sofortigen Abbau der Hochspannung an den Kontaktplatten und ermöglicht somit ein gefahrloses Arbeiten. Selbstverständlich erfüllt auch diese Innovation die strengen OEM Anforderungen.

*entspricht Lagerungsdauer der Batterie, in welcher die Batterie als Energiespeicher ohne Leistungseinbußen eingesetzt werden kann.

Vorteile

  • Schlafmodus Der integrierte Schlafmodus der Aktivierungssensoren, nimmt die AA-Batterien nur bei Kontakt in Anspruch und „schlummert“ die restliche Zeit.
  • Hochspannung (Weidezaun-Prinzip) "Wer nicht hören will muss fühlen!" Ältere Marder (anderes Hörverhalten) oder sehr aggressive Tiere (Revierkämpfe) lassen sich mitunter nur durch Stromschläge vertreiben.
  • Wasserdicht 2.0 Eine nach IP 65 Standard wasserdicht vergossene Elektronik und (bei Geräten mit Ultraschall) ein komplett geschlossener Lautsprecher ermöglichen den tiefen Einbau auch im Spritzwasserbereich. Selbst Motorwäschen sind kein Problem.
  • Autarkes Batteriegerät (Hochspannung) Durch den Batteriebetrieb lassen sich Hochspannungs-Geräte völlig unabhängig vom Bordnetz betreiben. Dies ist besondern bei Wohnmobilen, Oldtimern u.a. mit langen Standzeiten von Vorteil.
  • Multikontakt-Hochspannungsbürsten Multikontakt-Bürsten streichen durch das isolierende Fell und – neben Pfoten und Schnauze – wird die Wirkfläche um den Faktor Haut und somit um ein Vielfaches erweitert. Zudem wird eine umgebungsunabhängige Montage ermöglicht.
  • Sicherheitsmotorhaubenschalter Der neu entwickelte Motorhaubenschalter (Art. 1001) führt beim Öffnen der Motorhaube zu einem sofortigen Abbau der Hochspannung an den Kontaktplatten. Ein aktives Eingreifen/Ausschalten ist nicht mehr erforderlich. Mehr Sicherheit für den Fahrzeughalter/die Monteure und kein Problem für K&K-Geräte, da diese über eine automatische Reduzierung der Stromaufnahme bei Kurzschluss verfügen.
  • Kompaktstecker Die Trennung von Steuergerät und Kabelstrang mittels eines Kompaktsteckers ermöglicht einen Austausch des Steuergerätes ohne zeitaufwendigen Komplett-Ausbau. Bei den wasserdichten Geräten ist dieser Stecker ebenfalls wasserdicht ausgeführt.
  • CAN-Bus Die Elektronik moderner Fahrzeuge kommuniziert intern über den so genannten CAN-Bus. Unsere Geräte funktionieren auch in dieser Umgebung völlig problemlos.
  • Hybrid geeignet Unsere Geräte können auch in Hybrid-Fahrzeugen problemlos verbaut werden.
  • e1-Zeichen Das e1-Zeichen bestätigt die Prüfung durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA).
  • Säurefester und selbstverlöschender Kunststoff Das Gerät ist resistent gegen Säuren (z.B. Batterien oder Reinigungsmittel) und der verwendete Kunststoff erfüllt die Sicherheitsstandards der Automobilindustrie.

Technische Daten

Schlafmodus

Funktionsanzeige

Hochspannung

Hochspannungskontaktplatten

Multikontaktbürsten

Verschiebbar / Erweiterbar

Sicherheitsmotorhaubenschalter

erforderliche Batterien

Kompaktstecker

Abdichtung

Betriebsspannung

durchschnittlicher Stromverbrauch

Temperaturbereich

CAN-Bus und Hybrid geeignet

Zulassung e1 des KBA

säurefester und selbstverlöschender Kunststoff

Zubehör


FILTER:
show blocks helper

Der Einbau

Montieren Sie das Steuergerät an einer Stelle, wo es nicht überhitzen kann. Batteriefach und Steckverbinder sollten gut erreichbar montiert werden. Beachten Sie bzgl. der Betriebstemperatur auch die Angaben des Batterieherstellers. Der Motorhaubenschalter unterbindet bei geöffneter Motorhaube die Möglichkeit zum Spannungsaufbau. Beachten Sie bei der Montage, dass die Öse unter den Befestigungswinkel gelegt und mit der Befestigungsschraube festgezogen werden muss. Ziehen Sie die Kontaktbürsten auf das Hochspannungskabel auf und verlegen Sie dieses strategisch günstig im Motorraum. Die Positionen der Kontaktbürsten sollten den Gegebenheiten des Motorraumes angepasst werden (Eintrittsstellen, Laufwege und bissgefährdete Stellen absichern). Das Hochspannungskabel sollte nicht direkt an heißen und drehenden Motorteilen vorbeigeführt werden Kontaktbürsten sollten mit mindestens 10 mm Abstand zu anderen leitenden Teilen (Kurzschlussgefahr) und schräg montiert werden (Wasserablass). Befestigen Sie die Kontaktbürsten mit Kabelbindern. Bitte bringen Sie den gelben Warnaufkleber ‚Achtung Hochspannung‘ gut sichtbar im Motorraum an! Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Einbau-PDF.

 


Warenkorb
Your Cart is empty.
Warenkorb ansehen Zur Kasse Weiter einkaufen Dieser Shop ist für Endverbraucher; es gibt keine Möglichkeit zum Firmen-Login. Konditionen können tel. (06202-85932-21) oder per Mail (vertrieb@kuk-handelsgesellschaft.de) angefragt werden.