M5500

Das UMFANGREICHE Marderabwehrgerät
Artikel-Nr.: M5500
159,95  inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
M5500 Das UMFANGREICHE Marderabwehrgerät
Große, weite Motorräume sind schön – bieten aber auch viele Möglichkeiten, sich vor der Marderabwehr zu verstecken. Mit sechs „Satelliten“, die sowohl über Hochspannungsplatten als auch Lautsprecher mit Sinus-Ultraschall verfügen, ist auch unter der breitesten Karosserie flächendeckender Schutz gewährleistet, da sowohl Schall als auch Hochspannungskontakte breit gestreut und perfekt verteilt werden können – kein Versteck bleibt.
An die Klemme 15 (das geschaltete Plus am Zündstartschalter) angeschlossen, gibt jeder der sechs Lautsprecher im Radius von 150 Grad den pulsierenden Sinuston ab, der die Tiere verjagt. Sollte ein schwerhöriger oder schwer erziehbarer Marder doch in den Motorraum eindringen, dann erhält er einen Stromschlag, der sich mit über 200 Volt sehen lassen kann, dem Marder aber trotzdem nicht nachhaltig schadet. (Siehe auch der absolut wasserdichte Nachfolger M5700N).

Vorteile

  • e1-Zeichen Das e1-Zeichen bestätigt die Prüfung durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA).
  • Batteriewächter Zusätzlich zu den niedrigen Stromverbräuchen verfügen die Hochspannungsgeräte über einen integrierten Batteriewächter, der bei einer Auto-Batteriespannung unter 11,5V auslöst und das Gerät zum Schutz vor einer völligen Entladung abschaltet.
  • CAN-Bus Die Elektronik moderner Fahrzeuge kommuniziert intern über den so genannten CAN-Bus. Unsere Geräte funktionieren auch in dieser Umgebung völlig problemlos.
  • Hochspannung (Weidezaun-Prinzip) "Wer nicht hören will muss fühlen!" Ältere Marder (anderes Hörverhalten) oder sehr aggressive Tiere (Revierkämpfe) lassen sich mitunter nur durch Stromschläge vertreiben.
  • Hybrid geeignet Unsere Geräte können auch in Hybrid-Fahrzeugen problemlos verbaut werden.
  • Säurefester und selbstverlöschender Kunststoff Das Gerät ist resistent gegen Säuren (z.B. Batterien oder Reinigungsmittel) und der verwendete Kunststoff erfüllt die Sicherheitsstandards der Automobilindustrie.
  • Soft-Start K&K Geräte fahren durch eine intelligenten Soft-Start-Schaltung langsam an, auf ein sehr geringes Stromverbrauchsniveau. Selbst neueste, hochsensible Bordcomputer erfassen unsere Geräte nicht als Stromverbraucher. Im Gegensatz zu Geräten mit einem „harten“ Hochfahrsystem und Stromimpulsen bis zu 25mA, bleibt K&K auch in neuesten Motorengenerationen fehlermeldungsfrei.
  • Kompaktstecker Die Trennung von Steuergerät und Kabelstrang mittels eines Kompaktsteckers ermöglicht einen Austausch des Steuergerätes ohne zeitaufwendigen Komplett-Ausbau. Bei den wasserdichten Geräten ist dieser Stecker ebenfalls wasserdicht ausgeführt.
  • Pulsierender Sinus-Ultraschall Unsere Marderscheuchen imitieren die Warnschreie der Tiere sehr naturgetreu und äußerst laut. Das wirkt und verhindert den Gewöhnungseffekt.

Technische Daten

Stromaufnahme

< 10mA

Schallart

pulsierender Sinus-Ultraschall ohne Gewöhnungseffekt

Schalldruck

100 dB

Frequenz

21 / 23 kHz

Abstrahlwinkel

150° je Lautsprecher

Schaltung

Kompaktstecker

Batteriewächter

Verschiebbar / Erweiterbar

Zulassung e1 des KBA

Hochspannung

Reichweite

Betriebsspannung

CAN-Bus und Hybrid geeignet

Funktionsanzeige

Temperaturbereich

Zubehör


FILTER:
show blocks helper

Der Einbau

Im Motorraum des Kraftfahrzeugs werden die Steuerungseinheit und die Lautsprechersatelliten so angebracht, dass diese nicht durch Wasser (Spritz- und Schwitzwasser) nass werden oder durch zu starke Hitzeeinstrahlung (z.B. in der Nähe des Auspuffkrümmers) überhitzt werden. Die Lautsprecher sollten so angebracht werden, dass die Schallaustritts-Gitter möglichst auf die durch den Marder bissgefährdeten Stellen im Auto zeigen. Ultraschall breitet sich wie Licht aus, d.h. er wirft Schatten, wenn Hindernisse da sind. Aus diesem Grund sind insgesamt 6 Lautsprecher vorhanden, um den Schall gut zu verteilen. Die Kabel der Steuerungseinheit werden gemäß Schaltplan angeschlossen: Das Minuskabel wird mit dem Fahrzeugchassis elektrisch leitend verbunden (Minuspol 12V). Das Pluskabel mit dem eingebauten Sicherungshalter wird mit dem Pluspol des Auto-Bordnetzes verbunden. Das dritte Kabel an der Steuerungseinheit wird optional mit der Klemme 15 am Zündschloss verbunden, dadurch ist das Gerät nur bei ausgeschaltetem Motor in Betrieb. Das Gerät kontrolliert ständig das Vorhandensein der Hochspannung und zeigt dies mittels LED an. HINWEIS: Ultraschall ist für Menschen nicht hörbar. Die Funktion wird ebenfalls mittels blinkender LED angezeigt. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Einbau-PDF!

 


Warenkorb
Your Cart is empty.
Warenkorb ansehen Zur Kasse Weiter einkaufen Dieser Shop ist für Endverbraucher; es gibt keine Möglichkeit zum Firmen-Login. Konditionen können tel. (06202-85932-21) oder per Mail (vertrieb@kuk-handelsgesellschaft.de) angefragt werden.